Gibraltar

18.Februar

Auf dem Stellplatz im Hafen, tolle Boote und kleine Jachten Konten wir hier bewundern, sind wir gleich nach Gibraltar gelaufen. Ein Fußweg von 15 Minuten und man war im Mittelpunkt englischem Lebens. Mit dem Bus führen wir zum Lighthaus, die fast einzige Sehenswürdigkeit. Hier wendete der Bus und fuhr wieder zurück. Da die Insel fast nur aus engen Einbahnstraßen besteht, hatten wir eine Inselrundfahr von 45 Minuten und alles gesehen. Und natürlich die Affen, aber nur zwei davon, welche sich auf ein Auto gemütlich gemacht haben. Der Rest der 280 Affen hielten sich versteckt. Eine Kabinenbahn fährt sonst zu höchsten Punkt der Insel, aber leider außer Betrieb.

image

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s