Sanlucar de Barrameda

21.Februar

Heute ist unser Ziel Jerez, die Stadt des Sherrys.

Da es dort kein Stellplatz gab, blieben wir einige Kilometer vorher in Sanlucar de Barrameda, eine kleine Stadt mit viel Trubel.Eine Radtour auf der Strandpromenade mit Kaffeepausen und immer mal wieder zum Wasser gegangen, schön, so lässt es sich leben.Am frühen Nachmittag sind wir den kurzen Weg ins Städtchen geradelt. Am Sonntag ist in kleinen Städten die Hölle los. Familien treffen sich für einen Marktbummel und anschließend wird in den Restaurants gegessen. Auch wir haben gekauft, man kann einfach nicht wiederstehen. Zufrieden mit unserer Beute mischten wir uns in die Menge und suchten einen freien Platz vor einem Restaurant. Es war schwierig, denn bei dem herrlichem Wetter waren viele Menschen unterwegs.

image

Sanlucar de Barrameda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s